Auf der Seite "Links" finden Sie zu einigen DozentInnen auch entsprechende Websites mit weiteren Informationen.

Sigrid Leyendecker, Waiblingen

Jahrgang 1951; Dipl.-Soz.arb., System. Therapeutin (SG) und Supervisorin (SG), Ausbildung in klinischer Hypnose nach Milton-Erickson. Leiterin des ISTS, Waiblingen. Langjährige Tätigkeit im psychosozialen Bereich sowie in eigener Praxis. Lehrbeauftragte für Systemische Therapie und Beratung an der Hochschule Esslingen, Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege.
Arbeitsschwerpunkte: Geschlechtsspezifische Aspekte in Therapie, Supervision, Coaching und Lehre, ressourcenorientierte Lebensgestaltung nach traumatischen Erlebnissen, ausgewogenes Essverhalten, erfüllte sexuelle Begegnungen, wohltuende Paar- und Familienbeziehungen, systemische und hypnotherap. Konzepte in der Sozialen Arbeit.
Veröffentlichungen: Zeitschrift für Systemische Therapie Schwerpunktheft „Gender” (1999)
ists.leyendecker@t-online.de

Prof. Dr.Wolf Ritscher, Unterreichenbach

Jahrgang 1948; Dr. phil. M.A. Dipl. Psych. Systemischer Therapeut/Familientherapeut, Psychodramatherapeut und Supervisor, Professor an der Hochschule Esslingen, Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege. Mitherausgeber der Zeitschrift „Kontext”. Arbeitsschwerpunkte: Systemische Sozialarbeit, systemische Paar- und Familientherapie, Therapie und Sozialarbeit im gesellschaftlichen Kontext, Psychologie und psychosoziale Folgen des Nationalsozialismus und anderer politischer Terrorsysteme, „Erziehung nach Auschwitz” - ein Projekt der Hochschule Esslingen. Zahlreiche Veröffentlichungen u.a,„Systemisch-psychodramatische Supervision” (1998), „Systemische Modelle für die Soziale Arbeit” (2002) „Systemische Kinder und Jugendhilfe” (2005) , „Soziale Arbeit: systemisch” (2007).
prof.dr.wolfritscher@t-online.de

   

GastdozentInnen

Dr. Dorothea Fuckert, Waldbrunn

Jahrgang 1952; Dr. med., Ärztin für Psychotherapie und Homöopathie. Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Gestalttherapie, Reichscher Körpertherapie, Hypnotherapie, analytischer und systemischer Familientherapie, Paar- und Sexualtherapie. Leitung des Wilhelm Reich- Instituts für Interdisziplinäre Therapie und Beratung in Waldbrunn/Odenwald und Tätigkeit in eigener Praxis. Schwerpunkt: Integrative schulenübergreifende Körperpsychotherapie. Zahlreiche Veröffentlichungen u.a. „Traumazentrierte Psychotherapie in der Nachfolge Wilhelm Reichs – Ein integratives körpertherapeutisches Modell”(2001 in: Sachse, U. et al.(Hg): Traumatherapie – Was ist erfolgreich?)
praxis@fuckert.de

Jürgen Hargens, Meyn

Jahrgang 1947: Dipl.-Psychologe, Klinischer Psychologe/Psychotherapeut und Supervisor BDP, Familientherapeut/systemischer Therapeut und systemischer Supervisor DFS. Psychologischer Psychotherapeut. Freie Praxis.
1983 Gründer und bis 1992 Herausgeber der Zeitschrift für systemische Therapie. Mitarbeiter bei CONTEXT, Contemporary Family Therapy, Psycho-therapieFORUM, Foreign Correspondent des ANZJFam.Th.
1990 bis 1996 Lehrbeauftragter an der Universität Kiel.
1992 Gründer und Leiter von projekt:system. Staff bei M.O.C. (Managementtraining, Organisationsberatung, Coaching & Consulting)
Zahlreiche Veröffentlichungen u.a. „Gastgeber hilfreicher Gespräche” (2000), „Klar helfen wir Ihnen! – Wann sollen wir kommen?” (1997)
juergenhargens@t-online.de

Sabine Ramsayer 

Jahrgang 1961; Diplom-Sozialpädagogin FH, Systemische Familientherapeutin, Systemische Supervisorin und Institutionsberaterin, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Psychotherapeutin (HP). Langjährige Erfahrung in der Jugendhilfe, Suchtberatung, der Projektleitung und Projektentwicklung einer Anlauf- und Beratungsstelle für Essstörungen sowie Beratung und Behandlung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit psychosomatischen Erkrankungen. Vortragstätigkeit zu verschiedenen Themenbereichen. Eigene Praxis für systemische Beratung, Therapie und Supervision in Stuttgart. Arbeit als systemische Familientherapeutin in einer psychosomatischen und psychotherapeutischen Tagesklinik für Jugendliche in Esslingen. Dozentin bei FoBiS - Systemisches Institut für Bildung, Forschung und Beratung in Holzgerlingen.
Schwerpunkte: Einzel-, Paar-, Familientherapie, Gruppentherapie, Elterngruppen. Supervision, Projektsupervision, Teamentwicklung, Vortrags- und Fortbildungstätigkeit.

www.sabine-ramsayer.de

Sigrid Tomberg

Jahrgang 1962: Dipl.Sozialpädagogin; Ehe-, Familien-Lebensberaterin, Systemische Supervisorin (SG), Craniosacrale Traumatherapie. Praxis für systemische Beratung, Coaching und Organisationsentwicklung.

www.beratung-am-see.de
sigrid.tomberg@t-online.de

 

Wissenschaftlicher Beirat:

Dr. Carmen Beilfuss, Magdeburg,Dr.Beilfuss@t-online.de
Andrea Ebbecke-Nohlen, Heidelberg,info@ebbecke-nohlen.com
Dr. Gunther Schmidt, Heidelberg,office@meihei.de
Dr. Jochen Schweitzer-Rothers, Heidelberg,Schweitzer-Rothers@t-online.de